InfosAktuellKaufen

1921

Juli 1921

Beschwerde der Hausverwaltung ..... Vater Adem reagierte sofort… zog seinen langen schwarzen Ledergürtel aus der Hose, schrie seine Söhne an „Ausziehen, ganz…“ und ließ sie sich mit dem Bauch auf den Esstisch legen…. Acar bekam 15 Schläge und Bahadir immer noch 10, die sich auch deutlich auf dem Rücken und Po der Jungs abzeichneten… „Und jetzt gehen wir baden“ herrschte er die Familie an… zog sich Schuhe, Socken, Hemd, Hose und Unterwäsche aus…. Mutter und Töchter erhielten, weil sie wie versteinert noch nicht reagiert hatten, einen bitterbösen Blick! Dann entledigten sich Mutter Asena, Afet und Dilara ihrer Kopftücher… Alle 4 zogen die bunten Strickjacken aus, die Röcke, die lockeren Blusen, das Unterhemd und schließlich auch die Unterhosen… Nackt und völlig verunsichert standen die Kinder nun mit ihren Eltern im Wohnzimmer… die Mutter, schnappte sich Dilara und sagte „Komm wir holen Handtücher“ ….

24 September 1921

Automobilaustellung
.... Ein total ungewöhnliches blaues Fahrzeug… mit 2,5 Liter Hubraum und fast 100 km/h Höchstgeschwindigkeit! … „aber wo kann man sein Gepäck verstauen“ fragte die praktische Sophia… der Mann vom Hersteller antwortete nur mit Ausreden… Und die neue Hupe… „ist viel zu teuer für den Bunten… dann kaufen wir uns lieber ein neues Automobil“ meinte Pierre